Was muss ich beachten, wenn ich bei edding für Produkte EU-Sicherheitsdatenblätter beantrage?

In der EG-Verordnung 1907/2006 (REACH) wird zwischen Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen unterschieden. Entsprechend der Definition von Erzeugnissen in REACH sieht der Verband der Europäischen Schreibgerätehersteller (EWIMA) Schreibgeräte, Marker etc. als Erzeugnisse an. Für Erzeugnisse sind jedoch keine Sicherheitsdatenblätter vorgesehen. Für Stoffe und Gemische sind Sicherheitsdatenblätter dagegen Pflicht. Die Angaben in dem zur Verfügung gestellten Sicherheitsdatenblatt beziehen sich deshalb immer nur auf die lose Tinte und nicht auf das Produkt selbst.

edding Tinten in Nachfüllflaschen sind nach der Definition Gemische, für die auch Sicherheitsdatenblätter von edding zur Verfügung gestellt werden. Dabei ist zu beachten, dass die Nachfüllflaschen eine relativ kleine Menge an Tinte enthalten, während Sicherheitsdatenblätter eher auf größere Mengen ausgerichtet sind.

War dieser Artikel hilfreich?