Warum bilden sich auf meiner Lackierung mit dem edding Permanentspray Runzeln (Lack "zieht hoch")?

Kunstharzlacke dürfen nur mit Kunstharzlacken überlackiert werden. Die Lösemittel im Kunstharzlack verdunsten langsam, während Lösemittel in schneller trocknenden Acryllacken schnell verdunsten. Wenn man nun einen schnell trocknenden Acryllack auf einen Kunstharzlack lackiert, lösen die Lösemittel im Acryllack die darunter liegende Schicht an. Da sich die schnell trocknende Acryllackfläche schneller schließt, als der darunter liegende, angelöste Kunstharzlack trocknen kann, quillt die Lackierung auf und bildet unerwünschte Runzeln.


Wenn man Kunstharzlack mit Kunstharzlack überlackiert, ist zu beachten, dass man dies innerhalb von 2 Stunden nach der Erstlackierung oder aber erst wieder nach 24 Stunden tut, sonst erhält man hier den gleichen Effekt des "Hochziehens".

War dieser Artikel hilfreich?